topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Otto Brenner Stiftung zeichnet herausragenden Recherche-Journalismus aus

Den mit 10.000 € dotierten 1. Preis im Wettbewerb des Otto Brenner Preises für kritischen Journalismus erhält in diesem Jahr Michael Obert. Der Autor wird für seine im Magazin der Süddeutschen Zeitung erschienenen Reportage "Im Reich des Todes" prämiert.

Obert beleuchtet darin, so die Jury, “mit bedrückender Klarheit das blutige Geschäft eines der weltweit grausamsten Netzwerke des Menschenhandels”. Seine Reportage rüttele auf: Auf der Sinai-Halbinsel werden Menschen gefangen gehalten, gefoltert, getötet. Eine mörderische Entführungsindustrie ist entstanden, die bislang kaum bekannt ist. Nach der Veröffentlichung sei das Echo von Lesern und NGOs so groß, dass den davongekommenen Opfern der Foltercamps konkret geholfen werden konnte.

Der 2. Preis (5.000 €) geht 2013 an John Kantara (freier Journalist) und Michael Fräntzel (ECO Media TV) für die ARD-Dokumentation “Töten per Joystick“. Der Film räumt, so die Jury, gründlich mit der Legende auf, mit Drohnen könne ein klinisch sauberer Krieg geführt werden. Mit dem 3. Preis (Preisgeld: 3.000 €) werden Marc Brost, Mark Schieritz und Wolfgang Uchatius für ihren Artikel “Verrechnet” (Die Zeit) ausgezeichnet. Eine auf Basis manipulierter Daten erstellte Studie der Ökonomen Rogoff und Reinhardt wurde zur Blaupause für die ideologisch getriebene Eurokrisenpolitik – bis ein Student die Rechenfehler aufdeckte.

Der Spezial-Preis, dotiert mit 10.000 €, geht an Armin Thurnher, Gründer, Verleger und Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung “Falter”. Die Jury zeichnet ihn für sein Lebenswerk aus und würdigt ihn als “einen der wortgewaltigsten und denkschärfsten politischen Journalisten deutscher Sprache”. Der Österreicher Thurnher sei ein “hinreißend kluger Interpret, Analytiker und Kritiker österreichischer und europäischer Politik, der einen bestechend klaren Blick auch auf die deutsche Gesellschaft hat”, schreibt die Jury.

(17.10.2013 | Quelle: Otto Brenner Stiftung)

Website zum Otto Brenner Preis

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden