topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Baden-Württemberg Stiftung bringt neue Programme für 2016 auf den Weg

Insgesamt wendet die Stiftung 40,18 Mio. € auf, die in Projekte aus den Bereichen Forschung, Bildung sowie Gesellschaft und Kultur fließen. Vor allem die Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingsproblematik wird weiter ausgebaut.

Der größte Anteil mit insgesamt 5,5 Mio. € kommt dem Baden-Württemberg-Stipendium zu Gute, das den internationalen Austausch junger Menschen fördert. Innerhalb der Forschung wurde ein neues Programm zum Thema “Innovation durch additive Fertigung/3-D-Druck” aufgelegt, das mit 4,0 Mio. € dotiert ist.

Die Stiftung wird zudem ihr Engagement für Flüchtlinge weiter verstärken. Im Bereich der Gesellschaftlichen Verantwortung wurde ein Programm beschlossen, das Flüchtlinge, Ehrenamtliche und Institutionen unterstützen soll. “Durch unsere Struktur sind wir in der Lage, schnell und effektiv auf gesellschaftliche Herausforderungen zu reagieren und unseren Teil dazu beizutragen. Deshalb werden wir uns hier noch mehr engagieren”, so Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung.

Der aktive Abbau von Vorurteilen und Diskriminierung sowie die Unterstützung der Ehrenamtlichen bei ihrer Arbeit mit Flüchtlingen und die Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund sind Ziele des Programms Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders, das heute beschlossen und mit 3,0 Mio. € dotiert wurde. Es beruht auf dem erfolgreichen Vorgängerprogramm, das in den vergangenen drei Jahren 60 Projekte bei der Etablierung einer Willkommenskultur unterstützt hat. Die überzeugenden Ergebnisse sollen in die Fortführung mit einfließen. Gleichzeitig soll beispielsweise die interkulturelle Öffnung in den Kommunen und der Verwaltung vorangetrieben werden.

Der Kunstfonds der Baden-Württemberg Stiftung, aus dem kleinere und mittlere Projekte im kulturellen Bereich unterstützt werden, wird für 2016 mit 1,85 Mio. € ausgestattet. Als große Kunstprojekte erhalten darüber hinaus die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim für die Ausstellung „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ einen Zuschuss von 0,9 Mio. € sowie der Deutsche Chorverband für das Deutsche Chorfest 2016 eine Förderung in Höhe von 0,3 Mio. €.

(24.11.2015 | Quelle: Baden-Württemberg Stiftung)

Website der Baden-Württemberg Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"