topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Dankeschön an das Ehrenamt: McDonald's Kinderhilfe lud zur Sternfahrt

Ohne das ehrenamtliche Engagement Vieler könnte die McDonald's Kinderhilfe Stiftung nicht jedes Jahr 6.000 Familien ein Zuhause auf Zeit bieten. Auf der 13. Sternfahrt hat die Stiftung den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unverzichtbaren Einsatz gedankt.

Insgesamt 809 ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich bei der Kinderhilfe Stiftung und unterstützen in den 22 Ronald McDonald-Häusern und fünf sogenannten Oasen die Familien schwer kranker Kinder. Allein im Jahr 2014 spendeten sie 96.722 Stunden. Als großes Dankeschön hierfür veranstaltet die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung jedes Jahre eine Sternfahrt – ein Fortbildungswochenende für die Ehrenamtlichen. Der diesjährigen Einladung nach Bonn zur Veranstaltung unter dem Motto “(Rh)Ein Land der Träume” folgten 365 Teilnehmer.

Auf der Sternfahrt können sich die Teilnehmer aus ganz Deutschland nicht nur untereinander austauschen, sondern werden in einem umfangreichen Workshop-Programm für den Einsatz in den Ronald McDonald Häusern und Oasen geschult. “Die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen sind eine unverzichtbare Unterstützung der hauptamtlichen Teams in unseren Häusern und Oasen. Jeder Ehrenamtliche spendet jede Woche drei Stunden seiner Zeit und hilft uns dabei, Familien ein Zuhause auf Zeit und einen wohligen Rückzugsort zu bieten”, sagte Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung.


Foto: McDonald’s Kinderhilfe Stiftung/Tin-Kai Chan

Für die Teilnehmer standen unterschiedlichste Workshops zur Auswahl: Von einem Vortrag zur Arbeitssicherheit, über einen Achtsamkeits-Workshop für den Umgang mit Menschen in Krisensituationen, bis hin zu Trauerberatung reichte das Angebot. Ein Rahmenprogramm rundete die Sternfahrt ab. So konnten die Ehrenamtlichen am Gala-Abend der Sternfahrt die Premiere des Lesecals “Land der Träume” von Tom Lehel erleben.

Die McDonald’s Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In fünf “Ronald McDonald Oasen” können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen. Darüber hinaus fördert die Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen.

(4.8.2015 | Quelle: McDonald’s Kinderhilfe Stiftung)

Website der McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"