Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Deutschlands Tag der Umweltberufe

Die Zeitbild Stiftung organisiert den "Green Day": Am 12. November 2014 lernen mehr als 3.500 Jugendliche grüne Berufs- und Studienperspektiven in ihrer Region kennen.

In den Bereichen Umwelttechnik und Klimaschutz mangelt es an qualifiziertem Nachwuchs. Deshalb öffnen am “Green Day” mehr als 130 Unternehmen, Behörden, Bildungs- und Forschungseinrichtungen im ganzen Bundesgebiet ihre Türen und zeigen in Experimenten, Workshops und Rundgängen ihr grünes Engagement.

Drei Beispiele: Im inhabergeführten Fachbetrieb “Braun – Fenster, Rollladen, Technik” in Bayern erleben 35 Schüler, wie ein energiesparendes Fenster entsteht. Am Institut für Umweltforschung der RWTH Aachen diskutieren 20 Jugendliche mit Ökologen über die Qualität natürlicher Lebensräume. Und im internationalen Konzern WPD lernen 30 Schüler weltweite Windenergieprojekte und Jobperspektiven im Unternehmen kennen.

Der “Green Day” wird vom Bundesumweltministerium aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und von der Zeitbild Stiftung durchgeführt.

(10.11.2014 | Quelle: Zeitbild Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"