topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Dietmar Hopp Stiftung unterstützt Professionalisierung der Stiftung Bildung

Die Stiftung Bildung, die auf ehrenamtlicher Basis gegründet wurde, erhält nun eine Gesamtfördersumme in Höhe von 180.000 €. Die Förderung der Dietmar Hopp Stiftung ermöglicht die Einrichtung von Personalstellen.

Die Stellen wurden mit Katja Hintze als Vorstandsvorsitzende sowie den Vorstandskolleginnen Julia Latscha und Daniela von Treuenfels besetzt. Dr. Peter Rösner, Kuratoriumssprecher der Stiftung Bildung: „Wir freuen uns, dass der Vorstand nun hauptamtlich durch drei Personen vertreten wird, die schon lange ehrenamtlich den Zielsetzungen der Stiftung Bildung verbunden sind.“ Natalja Bednar und Andreas Kessel , die zwei anderen Mitglieder des Vorstands, bleiben weiter ehrenamtlich tätig.

“Diese Initialförderung ist ein wichtiger Meilenstein und gibt der Stiftung Bildung nach einer zweijährigen ehrenamtlichen Initiativ- und Gründungsphase enormen Aufschwung”, erklärt Katja Hintze, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung. “Das zivilgesellschaftliche Engagement im Bildungsbereich braucht diese längst überfällige hauptamtliche Struktur bundesweit. Dafür steht die Stiftung Bildung. Die Stiftung Bildung dankt der Dietmar Hopp Stiftung für ihren Pioniergeist. Ihre nachhaltige Förderungsstrategie wird das zivilgesellschaftliche Engagement im Bildungsbereich enorm stärken.”

(17.2.2014 | Quelle: Stiftung Bildung)

Website der Stiftung Bildung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"