topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Fernseh-Prominenz steigt für NCL-Stiftung aufs Rad

ARD-Moderator Florian Weber und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder starten bei der Tour Challenge, die vom 5. bis 8. September 2013 in der Schweiz stattfindet.

Florian Weber begeben sich auf die letzte Etappe der Tour Challenge von der Lenzerheide bis nach Davos, also auf eine Strecke mit 103,93 Kilometern. Dabei müssen sie 2.442 Höhenmeter für den guten Zweck überwinden: Zugunsten der NCL-Stiftung sammeln die beiden Spenden für die Einrichtung eines Forschungsstipendiums.

Die NCL-Stiftung engagiert sich für die Erforschung von Kinderdemenz und geeigneter Therapiemittel. Ein Therapieweg bei der Betreuung von NCL-Patienten ist das Radfahren – und genau das verbindet die Stiftung mit der Tour Challenge, einem Rennrad-Etappenrennen, das in diesem Jahr Premiere hat.

Im Jahr 2002 gründete Dr. Frank Husemann die Stiftung, nachdem bei seinem Sohn Tim die Kinderdemenz NCL diagnostiziert wurde. Ein schleichender Degenerationsprozess führt bei den betroffenen Kindern dazu, dass schrittweise alle geistigen und körperlichen Fähigkeiten verloren gehen. Tim ist mittlerweile 18 und bereits vollständig erblindet. Er kann sich nur noch im Rollstuhl fortbewegen. Viele der NCL-Patienten erleben selten ihr 30. Lebensalter. Bereits seit über 10 Jahren setzt sich die gemeinnützige Stiftung aktiv für die nationale und internationale Forschungsförderung ein, um den rund 450 NCL-Kindern in Deutschland (ca. 50.000 weltweit) eine Aussicht auf bislang fehlende Therapie- und Heilungsansätze zu geben.

Dieses Vorhaben wird durch die Initiierung, Finanzierung und Unterstützung von (inter-)nationalen Forschungsprojekten, weltweite Forschungskooperationen und gezielte Vernetzungsstrategien für die Bildung eines umfangreichen NCL-Netzwerkes vorangetrieben. Als größter Einzelförderer von Doktorandenstipendien für die Kinderdemenz NCL förderte die NCL-Stiftung bislang 12 Doktoranden-Forschungsprojekte in Würzburg, Regensburg, Hamburg, Dresden, Frankfurt/Main, London, New York City und Rehovot (Israel). Mehr als 1.8 Millionen Euro hat die Stiftung bereits in der Forschung bewegt.

(30.8.2013 | Quelle: NCL-Stiftung)

Website der NCL-Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"