Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Großspende ermöglicht HSV-Campus

Alexander Otto, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender des Hamburger SV und Stifter, hat das Projekt mit einer Spende in Höhe von 10 Mio. € unterstützt. Für den Bau des HSV-Campus ist jetzt der Startschuss gefallen.

Der HSV-Campus im Modell (Foto: ECE/HSV Fußball AG)

“Der Campus ermöglicht Lernen, Trainieren und Wohnen auf engstem Raum – und dabei hat der Nachwuchs mit dem Stadion das Ziel Bundesliga direkt vor Augen. Wir optimieren damit die Nachwuchsarbeit und schaffen höchste Motivation bei Spielern und Trainern. Und der Campus hat noch einen weiteren Vorteil: Mit einem Großteil der Mieteinnahmen fördern wir gemeinnützige Projekte im HSV e.V. Der Campus ist eine gute Investition”, erklärte Alexander Otto, jüngster Sohn des Hamburger Versandhausgründers Werner Otto.

Im Sommer beginnen die vorbereitenden Baumaßnahmen mit der Verlegung des Fußwegs und von Versorgungsleitungen in Höhe des Campus-Grundstücks. Die Hochbaumaßnahmen starten Ende 2015. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

Die Mannschaften der U15, U16, U17, U19, U23 werden im Sommer 2017 ihr Training von Norderstedt in den Volkspark verlegen. Das Campus-Gebäude umfasst Umkleiden, Krafträume, Physio- und Laborräume, eine gemeinsame Mensa, Besprechungs- und Schulungsräume, Büros sowie ein Audimax für bis zu 200 Personen. Mit dem Campus soll die sportliche und Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen verbessert werden, indem sich Trainer und Betreuer ganzzeitlich um die jungen Sportler kümmern. Zudem bietet der Campus Apartments für 17 Internatsschüler und Gemeinschaftsräume für bis zu 30 Tagesschüler.

Neben der Nachwuchsarbeit wird vor allem auch der HSV e.V. von dem neuen Campus profitieren. Die HSV-Campus gGmbH, die das 4600-Quadratmeter-Gebäude an die HSV Fußball AG vermieten wird, fördert und unterstützt mit einem Großteil ihrer Überschüsse gemeinnützige Sportprojekte im HSV e.V. Der Beirat der HSV-Campus gGmbH, dem Alexander Otto, Dietmar Beiersdorfer, Jens Meier und Eckart Westphalen angehören, entscheidet über die Vergabe der Fördermittel.

(7.8.2015 | Quelle: HSV Fußball AG)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"