topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Grundschulprojekt der Edeka Stiftung will durchstarten

Die Nachhaltigkeitsinitiative der Edeka Stiftung "Mehr bewegen – besser essen." plant mit Beginn des neuen Schulhalbjahres mehr als 400 Projekttage an Grundschulen in ganz Deutschland. Im Mittelpunkt stehen die Themen Ernährung, Bewegung und Verantwortung.

Die Grundschüler sollen für eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung und die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen, motiviert und sensibilisiert werden. “Der Projekttag soll zur Stärkung von Ernährungs- und Umweltkompetenz beitragen. Das Konzept kommt an, wie die große Nachfrage zeigt”, so Markus Mosa, Vorstand der Edeka Stiftung. Deswegen hat die Stiftung die Zahl der angebotenen Projekttage mehr als verdoppelt.

Im Schulhalbjahr 2014/15 werden rund 12.000 Grundschüler der 3. und 4. Klassen an Projekttagen teilnehmen. Der Projekttag kann als Ergänzung oder Initialzündung für die entsprechenden Themenkomplexe im Fachunterricht eingesetzt werden:

  • Im Themenbereich Ernährung werden die Kinder theoretisch und praktisch angeregt, sich mit Ernährung, Essen und dem eigenen Wohlbefinden auseinanderzusetzen. Kochen und Essen, Ernährungstheorie, aber auch der Weg der Nahrung durch den Körper und ein Sinnesparcours stehen auf dem Programm.
  • Im Bewegungsmodul mit Rennen, Hüpfen und Spielen erleben die Kinder Freude an der Bewegung. Dabei wird auch deren Bedeutung für Gesundheit und Wohlbefinden vermittelt.
  • Im Bereich “Verantwortung” werden die Kinder ermuntert, auch für ihre Umwelt ein Stück Verantwortung zu übernehmen. Beispielhaft dargestellt an den Themen “Gefährdung der Meere” und “Nachhaltige Fischerei” werden Denkanstöße gegeben

Erarbeitet wurden die Inhalte zusammen mit Fachleuten wie Grundschullehrern, Experten des Edeka-Ernährungsservice und Sportwissenschaftlern. Das Thema Verantwortung wurde gemeinsam mit der Naturschutzorganisation WWF (World Wide Fund For Nature) entwickelt.

Der Projekttag wird in Absprache mit der jeweiligen Grundschule von geschulten Mitarbeitern der Edeka Stiftung gemeinsam mit dem Klassenlehrer durchgeführt. Edeka-Kaufleute aus der Nachbarschaft unterstützen tatkräftig u.a. bei der Zubereitung von Frühstück und Mittagessen. Mit einem Arbeitsheft und einem interaktiven Lernspiel kann der Projekttag durch Selbstlernen oder im Unterricht weiter vertieft werden.

(8.9.2014 | Quelle: EDEKA Zentrale & Co. KG)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"