Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Stiftung Lesen ist ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2015

Die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" und die Deutsche Bank haben die Stiftung Lesen mit dem Projekt "Online-Service Digitale Lesewelten" als wegweisende Idee für eine digitale Welt gewürdigt.

Zum Thema “Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt” liefert das Projekt in der Kategorie Bildung eine Antwort auf die Frage, wie Eltern und Lehrer bei der Vermittlung digitaler Lese- und Medienkompetenz aktiv unterstützt werden können. Eine Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern wählte gemeinsam mit einem fünfköpfigen Fachbeirat aus über 1.000 Bewerbungen die Stiftung Lesen als Preisträgerin aus.

Leseförderung ist das zentrale Anliegen der Stiftung Lesen. Das geht längst nicht nur mit Büchern, sondern auch mit digitalen Medien wie Apps, E-Books oder Spielen. Gerade Kindern und Jugendlichen bieten digitale Medien Leseanreize, die es zu nutzen gilt. Der “Online-Service Digitale Lesewelten” macht auf das Potenzial neuer Angebote für die Leseförderung aufmerksam. Eltern und Lehrer erhalten neben allgemeinen Informationen konkrete Empfehlungen und didaktisch-methodische Handreichungen für neue Impulse in der Leseförderung. So werden sie selbst vertraut oder noch vertrauter im Umgang mit neuen Formaten und können als Lesevorbild dienen.

“Das Lesen mit und in den digitalen Medien gehört mittlerweile zum Alltag vieler Kinder und Jugendlicher dazu”, erklärte Dr. Jörg F. Maas, Geschäftsführer der Stiftung Lesen. “Um die Potenziale digitaler Medien für die Leseförderung noch besser zu nutzen, haben wir daher einen eigenen Entwicklungsbereich ‚Digitales Lesen‘ aufgebaut. Der Bereich greift aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung auf, entwickelt neue Modell- und Forschungsprojekte rund um den Einsatz digitaler Medien in der Leseförderung und bietet allen in der Leseförderung Aktiven Tipps und Tricks, wie Sie mit digitalen Lesemedien Kinder und Jugendliche zum Lesen motivieren können.”

(19.10.2015 | Quelle: Stiftung Lesen)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"