topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Vier Stiftungen vergeben zwölf Museums-Stipendien

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, die Stiftung Polytechnische Gesellschaft und die Robert Bosch Stiftung vergeben insgesamt zwölf Museums-Stipendien "Kulturelle Vielfalt und Migration".

Das Stipendium bietet Hochschulabsolventen mit besonderer Sachkenntnis und persönlicher Erfahrung im Bereich Migration die Möglichkeit, für zwei Jahre in kulturhistorischen Museen und in Kunstmuseen in Deutschland zu arbeiten. Bewerbungsschluss ist der 9. September 2013.

Die Stiftungen und die Museen, mit denen sie zusammenarbeiten:

  • Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.: Hamburg Museum (Hamburg), Museum der Arbeit (Hamburg), Museum für Kunst und Gewerbe (Hamburg), Übersee Museum (Bremen)
  • Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung: Deutsches Bergbau-Museum (Bochum), Kultur- und Stadthistorisches Museum (Duisburg), LWL-Industriemuseum Zeche Hannover (Bochum), Ruhr Museum (Essen)
  • Stiftung Polytechnische Gesellschaft: Historisches Museum (Frankfurt/Main), Freies Deutsches Hochstift/Frankfurter Goethe-Museum (Frankfurt/Main)
  • Robert Bosch Stiftung: Kunstmuseum Stuttgart, Staatsgalerie Stuttgart

Bewerbungen sind direkt bei den beteiligten Mussen möglich.

(22.8.2013 | Quelle: Robert Bosch Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"