Organisation & Kommunikation

Nachrichten

Knuddels.de-Mitglieder setzen Zeichen gegen Extremismus

Bei einer Online-Aktion für Toleranz und respektvolles Miteinander sammelte die Community der Chat-Plattform Knuddels 10.000 € zugunsten der Amadeu Antonio Stiftung.

Timo Reinfrank (Amadeu Antonio Stiftung), John Ineson und Mathias Retzlaff (Knuddels) (v.li.) (Foto: Knuddels.de)

Bei der Ende 2012 von Knuddels gestarteten Charity-Aktion für Toleranz wurden die Community-Mitglieder nicht nur zu Spenden aufgerufen: Auch konnten sie ein Quiz zum Thema lösen, gemeinsam mit ihrem Themen-Channel an einer Schulung durch das Knuddels-Antiextremismus-Team teilnehmen und durch ein Aktions-Icon Unterstützung zeigen.

“Es gab sehr viel positive Resonanz”, so Knuddels-Mitgründer und Geschäftsführer Mathias Retzlaff. “Ein Chat ist ohnehin ein guter Ort, ohne Vorurteile miteinander ins Gespräch zu kommen. Das soziale Engagement und Gemeinschaftsgefühl der Knuddels-Mitglieder zeichnet die Community aber besonders aus.”

Mit der Spende unterstützt Knuddels die Arbeit der Amadeu Antonio Stiftung, die lokale Initiativen gegen rechte Ideologie vernetzt, berät und stärkt. Timo Reinfrank, Geschäftsführer der Stiftung: “Offener und subtiler Rassismus begegnet uns fast alltäglich. Da hilft nur: Gesicht zeigen – und das auch online!”

(3.5.2013 | Quelle: Knuddels.de)

Zur Übersicht "Organisation & Kommunikation // Nachrichten"