Fundraising: Von der Kür zur Pflicht

Fundraising ist für viele Stiftungen schon längst keine Kür, sondern tägliche Pflicht. Trotz allem tun sich nicht wenige Stiftungen schwer, die gesamte Organisation beim Thema Fundraising mitzunehmen – Stichwort: Institutional Readiness.

Wie es anders – und oftmals vielleicht auch besser – geht, zeigen die Beiträge der aktuellen Ausgabe. Die Beispiele aus dem In- und Ausland machen deutlich, dass es neben der Vermögensanlage auch andere Wege gibt, um die notwendigen Gelder für die Zweckverwirklichung zu gewinnen.

Grundlage hierfür bildet eine Kultur des Gebens, so Martin Dodenhoeft, Vorsitzende des Deutschen Fundraising Verbandes im Interview mit der S&S-Redaktion.

Die Roten Seiten bieten diesmal einen detaillierten stiftungsrechtlichen Standortvergleich zwischen Deutschland, der Schweiz, Österreich und Liechtenstein.




Online-Ausgabe Stiftung&Sponsoring