Sonderausgabe

Stiftungen und Klimawandel

Das im Juni 2012 erschienene Sonderheft beschäftigt sich mit dem umweltpolitischen Mega-Trend unserer Zeit: Klimaschutz ist für die Stiftungen bislang ein noch relativ junges Fördergebiet. Wenn auch die Sensibilität für Umweltthemen im Stiftungssektor wächst, so ist Klimaschutz ein nach wie vor stark unterfinanzierter Bereich gemeinnützigen Engagements.

Wie können Stiftungen effektiv zum Klimaschutz beitragen? Ob Lobbyarbeit, Information oder Forschung – einige beeindruckende Beispiele in diesem Heft zeigen, dass sich Stiftungen in diesem Feld bereits vielfältig engagieren. Doch angesichts der Größe der Herausforderung kann dies nur ein Anfang sein. Deshalb richten sich Appelle an die Stiftungswelt, ihre Anstrengungen zu verstärken. Besonders dringend ist eine Verbesserung der Vernetzung, Koordination und Kooperation von Stiftungen bzw. Stiftungshandeln, worauf etwa das Forum EEFG zielt.


Der Wohlstand der Zukunft darf nicht weiter auf Kosten unserer natürlichen Lebensgrundlagen gehen, so der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier (Foto re.) in einem Exklusiv-Interview mit Stiftung&Sponsoring. Es sei Aufgabe der Politik, die Rahmenbedingungen für die notwendige Transformation zu setzen. Die Energiewende sei die Antwort auf den Klimawandel, die einen grundlegenden Umbau unseres Energiesystems erfordere. In Stiftungen sieht Altmaier entscheidende Träger zivilgesellschaftlichen Fortschritts, die u.a. Pilotprojekte ermöglichen, Denkfabriken unterstützen, Dialoge herbeiführen und helfen, Projekte vor Ort umzusetzen.

Kostenfreier PDF-Download des Interviews: Deutsche Stiftungen können Vordenker, Treiber und Helfer für den Klimaschutz sein


Editorial

Christoph Mecking
Die Welt in ihrem Bestand erhalten

Kaleidoskop

Akteure & Konzepte

Was meint …?
Peter Altmaier, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Deutsche Stiftungen können Vordenker, Treiber und Helfer für den Klimaschutz sein

Klaus Milke
Essay: Gruß aus dem Laboratorium nach Rio?! Stiftungen als „Ewigkeitsakteure“ für Klimaschutz und Green Economy

Uwe Schneidewind | Mandy Singer-Brodowski
Rio + 20: Fördervisionen. Die Rolle von Stiftungen bei der Förderung nachhaltiger Transformationsforschung

Claus Leggewie | Bernhard Lorentz
Pioniere des Wandels. Die Rolle von “Change Agents” in Transitionsprozessen wie der Energiewende

Susanne Schröder | Mark Speich
Thinktanks. Wie Stiftungen durch die Förderung von “Denkfabriken” die Hebelwirkung ihrer Arbeit verstärken können

Ottmar Edenhofer
Wohlstand vs. Klimaschutz? Nachhaltiges Wachstum, globale Gemeinschaftsgüter und eine Neubetrachtung der wissenschaftlichen Politikberatung

Rainer Baake
Richtung erneuerbar. Das Projekt Agora Energiewende

Lars Grotewold | Leonardo Lacerda
Mehr Wirkung durch Zusammenarbeit: Die European Environmental Funders Group (EEFG)

Hal Harvey
Erfolge, Misserfolge und Lektionen. Philanthropisches Engagement für den Klimaschutz in den USA

Kommunikation & Sponsoring

Harald Welzer
Wiedergewinnung von Zukunft. Geschichten des Gelingens erzählen

Carel C. Mohn
Im Zweifel helfen Fakten. Das Projekt Klimafakten bietet Orientierung

Max Schön
Bühne der Transformation. Ideenplattform für eine kohlenstoffarme Wirtschaft der Zukunft

Organisation & Finanzen

Thomas Krützmann
Neue Energie für das Stiftungsportfolio? Wie Stiftungen in den Klimaschutz investieren und davon profitieren können

Martin Volmer
Riskantes grünes Gewissen. Anleger unterschätzen die Verlustgefahr bei Anleihen und Genussrechten

Recht & Steuern

Felix Streiter / Christopher Brandt
Freiwillige CO2-Kompensation. Gemeinnützigkeitsrechtliche Handlungs- und Gestaltungsoptionen

Evelin Manteuffel
Aktuelle Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen

Philanthropicus
Neues aus Philanthropien. Einleuchtend?

Echo & Dialog

Statements von Stiftungsakteuren zum Klimawandel

Bücher & Aufsätze

Christoph Mecking
Wandel – beim Klima, beim Engagement

Service & Aktuelles

Nachrichten & Vermischtes
Personen & Veränderungen
Preise & Auszeichnungen
Termine & Veranstaltungen

Rote Seiten

Bernhard Lorentz | Johannes Meier (Hrsg.)
Strategische Philanthropie zum Klimaschutz. Ansätze am Beispiel der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation