topad


Top

Publikationen

Führungskräfte in Stiftungen zwischen Ehrenamt und Spitzengehalt

Die erweiterte Neuauflage der einzigen Vergütungsstudie im deutschen Stiftungswesen schafft Transparenz zum Verdienst von Führungspersonal im gemeinnützigen Bereich. Der vierte Band aus der Reihe "Personalmanagement in Stiftungen" ist für Abonnenten von Stiftung&Sponsoring zum Sonderpreis erhältlich.

Die Autorin Prof. Dr. Berit Sandberg forscht seit über 20 Jahren zu betriebswirtschaftlichen Fragen des Stiftungswesens. Die Autorin ist Professorin für Public und Nonprofit-Management an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin. Rechtsanwalt Dr. Christoph Mecking, der einen Beitrag zum Recht der Vergütung beigesteuert hat, ist geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Stiftungsberatung, Berlin.

Wie viele Führungskräfte sind in Vorständen, in Geschäftsführungen und in Stiftungsräten freiwillig tätig? Ist das Ehrenamt im Stiftungswesen noch das klassische unbezahlte Ehrenamt? Welche Honorare können Ehrenamtliche verlangen? Wer verdient in welcher Führungsposition wie viel? Wo beginnt bei hauptamtlichen Führungskräften die Kategorie „Spitzengehalt“ und ist diese Kategorie legitim? Welche Vergütung ist für Top-Manager in Stiftungen angemessen? Zahlen Förderstiftungen besser als operative? Wie groß sind die “Branchenunterschiede”? Diesen und weiteren Fragen geht die Vergütungsstudie 2014 auf den Grund.

Die Themen des Bandes:

  • Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen
  • Vergütungspolitik bei haupt- und ehrenamtlichen Vorständen, Geschäftsführern und Stiftungsratsmitgliedern
  • Auslagenersatz, Aufwandsersatz und Ehrenamtspauschale
  • Fixe und variable Vergütung bei Hauptamtlichen
  • Materielle und immaterielle Zusatzleistungen
  • Leistungs-, personen- und funktionsbezogene Kriterien für die Vergütungshöhe
  • Vergütungsunterschiede nach Stiftungstyp

Bibliografische Angaben
Berit Sandberg (Hrsg.): Führungskräfte in Stiftungen zwischen Ehrenamt und Spitzengehalt
Personalmanagement in Stiftungen Band 4
Essen 2015
ISBN 978-3-9812114-5-0
139 Seiten
Preis: 149,90 €
Erhältlich auch im Buchhandel

Leseprobe (PDF)


Bestellungen per Telefon, Fax oder E-Mail an

Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG
Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Postfach 30 42 40, 10724 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-227
Telefax (030) 25 00 85-275

E-Mail senden

Zur Übersicht "Top // Publikationen"