topad


Klimakrise: Wie können Stiftungen Teil einer globalen Lösung sein?

Die durch das Pariser Klimaschutzabkommen initiierten Bemühungen um einen allgemeingültigen Konsens im Kampf gegen den voranschreitenden Klimawandel erscheinen heute virulenter denn je. Auch die aktuelle Ausgabe der Stiftung&Sponsoring greift dieses Thema auf und geht der Frage nach, welchen Beitrag Stiftungen und NGOs leisten können. Prof. Dr. Mojib Latif spricht sich im Interview mit Dr. Stefan Stolte über die Notwendigkeit einer allgemeinen Verpflichtung zu einem ambitionierten Klimaschutz aus, Nadine Seiwert und Philipp Heubgen stellen die von Juliane Diller errichtete Panguana Stiftung vor und Sylke Freudenthal erläutert, wie Stiftungen ihre Handlungskompetenzen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz weiterhin stärken können.




Online-Ausgabe Stiftung&Sponsoring